Tatjana Lazutin: Curriculum „Ästhetische Zahnmedizin“ erfolgreich gemeistert

Bild: DGÄZ

Unsere Zahnärztin Tatjana Lazutin hat erfolgreich am Curriculum Ästhetische Zahnmedizin im Rahmen der APW-Fortbildungs- und Zertifizierungsprogramme teilgenommen. Über zwei Jahre nahm Fr. Lazutin an den Vorträgen hochqualifizierter Referenten aus den Bereichen der Kieferorthopädie und -chirurgie, Prothetik, plastischen Chirurgie und Adhäsivtechnik teil. Ein wichtiger Punkt der Fortbildung war die klare Abgrenzung zur Kosmetik, schließlich folgt die Form der Funktion – Ästhetik ist also die zwingende Folge der Zahnmedizin.

Hauptsache gesund ... am besten mit Humor!

Vom 15. bis 19. Oktober 2015 finden in Bad Neustadt im Point Center die Gesundheitstage mit vielen Seminaren, Vorträgen und Aktionen statt.

„Wer lacht, lebt länger – und vor allem gesünder“. Diese alte Volksweisheit hat sich mittlerweile in Medizin und Psychologie herumgesprochen. Und diesen Satz haben sich auch die dentaMEDIC Zahnarztpraxen, die Stadt Bad Neustadt und das Point-Center aus der Gartentraße 11 in Bad Neustadt für die Durchführung der Gesundheitstage in Bad Neustadt auf die Fahnen geschrieben. Vom 15. bis 19. Oktober 2015 erleben die Besucher des Point-Center fünf Tage lang unterschiedlichste Aktionen: einen hochkarätigen Vortrag zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement in Zusammenarbeit mit der Bank Schilling, Veranstaltungen für Senioren, Junggebliebene, Best Ager und Interessierte, zahnmedizinische Seminare für Pflegedienste und Physiotherapeuten, einen Tag der offenen Tür mit medizinischen Fachvorträgen und Beratungsständen am Sonntag, den 18. Oktober, sowie Schülerkabarett für die Mittel- und Wirtschaftsschule. Als weiterer Höhepunkt tritt am Sonntag der österreichische Kabarettist Ingo Vogl auf, der das Thema „Gesundheit aus der Vogl-Perspektive“ humorvoll präsentiert.

Die geplanten Gesundheitstage passen ideal zu den Zielen des Projektes Gesundheitsregion plus, das jetzt mit dem Ansatz gestartet ist, die Akteure unserer Gesundheitsregion noch stärker zu vernetzen, innovative Projekte zu vermitteln und die Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung der Menschen in den eingebundenen Landkreisen zu verbessern.

Es gibt eine einfache Formel für die Verlängerung des Lebens: „Die Zeit am Esstisch halbieren und die Zeit im Freien verdoppeln.“ (Paul Holzer).

Weitere Informationen finden Sie in unserem Folder im Info-Center.

Dr. Matthias Klum: Spezialist für Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Matthias Klum hat sich in einem zweijährigen Curriculum erfolgreich im Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde spezialisiert.
Bild (DGÄZ): Dr. Reusch (Ehrenpräsident der DGÄZ) mit Dr. Matthias Klum

Dr. Matthias Klum hat sich in einem zweijährigen Curriculum erfolgreich im Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde spezialisiert. Hier bei der Verleihung des Zertifikats und des offiziellen Tätigkeitsschwerpunktes „Ästhetische Zahnheilkunde“ der DGÄZ (Dt. Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde)

Dr. Dr. Claus Neckel in den USA für außerordentliche klinische Arbeit geehrt

Dr. Dr. Claus Neckel wird in den USA für außerordentliche klinische Arbeit geehrt
Bild: ALD

Viele Mitglieder der Academy of Laser Dentistry, der größten internationalen Organisation zur Laserzahnheilkunde (ALD), arbeiten Tag für Tag in ihren Praxen im Dienste ihrer Patienten, um sich dann in ihrer Freizeit noch intensiver mit dem Thema Laserzahnheilkunde zu beschäftigen. Sie investieren dabei unter anderem viel Zeit in die Forschung und Entwicklung neuer Behandlungsmethoden und tun dies aus Überzeugung – ohne den Gedanken an eine Entlohnung.

Die ALD vergibt deshalb drei Auszeichnungen, um die Arbeit ihrer Mitglieder zu würdigen, darunter den Leon Goldman Award for Clinical Excellence für ausgezeichnete klinische Arbeit. Die Mitglieder der Akademie schlagen für diese angesehenen Preise Kandidaten vor, deren Arbeit weit über dem üblichen Durchschnitt liegt. Dabei ist es so, dass nicht jede Auszeichnung jedes Jahr verliehen wird.

2015 ehrt die Academy of Laser Dentistry in Palm Springs, Californien, zwei Mitglieder: Neben Dr. Mitch Lomke erhält Dr. Dr. Claus Neckel den Leon Goldman Award for Clinical Excellence.

Was denkbar ist, ist auch druckbar

Der 3D-Druck wird die Welt verändern – für Unternehmen ist das eine Herausforderung
Foto: Stefan Kritzer, Rhön- und Saalepost

Der 3D-Druck wird die Welt verändern – für Unternehmen ist das eine Herausforderung

Die 3D-Technik ist im Kommen. Daran besteht in Kreisen der Wirtschaft wie der Forschung gar kein Zweifel. Doch können Unternehmen den dreidimensionalen Scan oder das Ausdrucken heute schon selbst übernehmen? Ein Infoabend im Point Center zeigte Lösungen und Einsatzmöglichkeiten für den 3D-Drucker auf, die heute schon praktikabel sind.

Text und Bild: Stefan Kritzer, Rhön- und Saalepost: » weiterlesen

ERFOLGREICHE ZAHNTHERAPIE FÜR DIABETES-PATIENTEN

Dr. Matthias Klum und Zahnarzt David Streit halten am 27. April um 19.30 Uhr einen Vortrag im Gemeindehaus Mariä Himmelfahrt, Eichenweg 4 in 97618 Hohenroth.

Für Diabetes-Patienten besteht ein erhöhtes Risiko einer chronischen Entzündung des Zahnhalteapparats (= Parodontitis). Parodontitis-Patienten wiederum besitzen ein erhöhtes Risiko, an Diabetes zu erkranken.

Dr. Klum und ZA Streit zeigen in ihrem Vortrag, wie eine erfolgreiche Therapie aussieht, und was Sie selbst zuhause tun können, um Ihr persönliches Risiko zu senken.